6-streifiger Ausbau der A46

6-streifiger Ausbaus der A 46 zwischen Haan und Wuppertal mit einer Länge von ca. 2,8 km. .

Ziel der Maßnahme ist es, den bereits fertiggestellten 6-streifigen Ausbau zwischen Düsseldorf und Wuppertal bis zum Anschluß an das Sonnborner Kreuz fortzuführen.

Durch die Erhöhung der Entwurfsgeschwindigkeit für diesen Streckenabschnitt war es erforderlich, sowohl die Querneigungen als auch die Achsen und Gradienten unter Berücksichtigung der Haltesichtweiten neu zu trassieren. Hierbei waren insbesondere die vorhandenen Straßenüberführungen und die vorhandenen Lärmschutzbauwerke in Lage und Höhe als Zwangspunkte zu berücksichtigen.

Auftraggeber:

Landesbetrieb Straßenbau, Niederlassung Essen, Außenstelle Wuppertal

Leistungen:

§ 43 HOAI, LP 1-3

Übersichtsplan